Vorlesung „Physiologie der Pflanzen“ (Teil Wernicke)

 Arbeitsgruppen >> AG Wernicke >> Lehre

Abschnitt 3: Zellbiologie und Entwicklungsphysiologie der Pflanzen

Inhalt in Stichworten

Grundlagen allgemein:

  • Kern- und Zellteilung (Spindel, Phragmoplast, Zellteilungsebene, Zellzyklus)
  • Intrazelluläre Dynamik und Zellentwicklung (Cytoskelett: Actin, Mikrotubuli)
  • Kommunikation zwischen Zellen (Symplast, Apoplast, Plasmodesmen)
  • Steuerung der Entwicklung durch innere Faktoren (insbesondere Phytohormone)
  • Steuerung der Entwicklung durch äußere Faktoren (z.B. Licht, Schwerkraft, Bewegungsphysiologie)

Die eigentliche Pflanzenentwicklung:

  • Embryogenese (polares Wachstum, Ausbildung der Meristeme, Stammzell-Konzept)
  • Wachstum und Differenzierung (Funktion der Meristeme, Zelldetermination und -differenzierung, Musterbildung)
  • Entwicklungsphasen (vegetative und generative Entwicklung, innere Uhr, Blühinduktion, Kontrollgene)
  • Blüten-, Samen- und Fruchtentwicklung (Funktionen, u.a. lebensmittel- und biotechnologische Aspekte bei Früchten, Kontrollgene)
  • Samenruhe und Samenkeimung (Strategien der Pflanzen, Ökologie, Bezüge zur Praxis im Pflanzenbau)
  • Seneszenz (Sterben von Zellen, Geweben und ganzen Pflanzen, programmierter Zelltod)
  • Stress und pflanzliche Entwicklung (z.B. Licht, Temperatur, Pathogene – Symbiosen, Agrobacterium)
  • Grundlagen der Bio- und Gentechnik